Nachfolge Prof. Guski wird demnächst ausgeschrieben

02.11.2007 13:26

Professur für Slavistik zur Neubesetzung freigegeben

 

Neuere Philologien: Vier Professuren werden ausgeschrieben

Der Universitätsrat hat im Bereich der „Neueren Philologien“ der Philosophisch-Historischen Fakultät vier Professuren zur Besetzung freigegeben.

Mit der Kenntnisnahme des Strukturberichts „Neuere Philologien“ gab der Universitätsrat die vier Professuren zur offenen Ausschreibung und Besetzung frei. Es sind dies:

  • Ältere Französische und Allgemeine Literaturwissenschaft
  • Nordamerikanische und Allgemeine Literaturwissenschaft
  • Slawische und Allgemeine Literaturwissenschaft
  • Germanistische Mediävistik im europäischen Kontext.

Diese vier Professuren sind derzeit vakant oder werden es demnächst. Bei der Neubesetzung soll das in der Strategie 2007 festgelegte Ziel verfolgt werden, den Profilierungsbereich „Kultur“ verstärkt fachübergreifend auszurichten. Die einzelnen Professuren werden je nach der Qualifikation der zu berufenden Person als Ordinariat, Extraordinariat oder Tenure-Track-Assistenzprofessur besetzt. 

 

http://www.unibas.ch/index.cfm?uuid=FF887A913005C8DEA30B470AC0B2465D&type=search&show_long=1