Saša Stanišić im Literaturhaus Basel!

01.12.2016 19:00

„Fallensteller“

 

Dies sind Geschichten über Menschen, die Fallen stellen, Menschen, die sich locken lassen, Menschen, die sich befreien – im Krieg und im Spiel, mit Trug, Tricks, Mut und Witz.

Saša Stanišić (*1978 in Višegrad, Bosnien-Herzegowina) lebt seit 1992 in Deutschland. Sein Debutroman "Wie der Soldat das Grammofon repariert" wurde in 31 Sprachen übersetzt. "Vor dem Fest" ist mit zahlreichen Preisenausgezeichnet worden, darunter dem renommierten Alfred-Döblin-Preis sowie dem Preis der Leipziger Buchmesse 2014. Saša Stanišić lebt und arbeitet in Hamburg.

Moderation: Jennifer Khakshouri

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19 Uhr

Eintritt: CHF 18.-/13.-

 

Dies ist eine Veranstaltung des Literaturhauses Basel.