Publikationen

 

Dr. Ljiljana Reinkowski

 

Syntaktischer Wandel im Kroatischen am Beispiel der Enklitika. München: Sag­ner. 2001, 319 S.

„Serbokroatisch – eine untergegangene Sprache?“, Nacht der For­schung (an der Universität Bamberg). 2002, CD Rom-Präsentation

„Problemi odredjivanja norme suvremenog hrvatskog jezika 60ih go­di­na na primjeru upotrebe enklitike“, Zbornik III. hrvatskog sla­vi­stič­kog kongre­sa u Zadru, 2004

„Südslavische Literatur“, Lexikon der Welt­literatur: Biographisch-biblio­gra­phi­sches Handwörterbuch nach Auto­ren und anonymen Wer­ken. 2 Bde., hrsg. von Gero von Wilpert, vierte völlig neu bearbeitete Auf­lage, Stuttgart: Alfred Krö­ner-Verlag (Überarbeitung der Einträge zu 168 slo­wenischen, kro­a­ti­schen, bosnischen, montenegrinischen und ma­ke­donischen Autoren)

Neuein­trä­ge zu den folgenden 18 Au­toren: Ćo­rović, B. Ćosić, D. Ćosić, De­di­nac, Dizdar, I. Đur­đe­­vić, S. Đurđević, Fa­b­rio, Govekar, Jan­čar, Jarc, Jovanovič, Kara­ha­san, Kovačević, Kovič, Ko­zak, Lipuš, Meško), 2004

„Der Sprachwandel der Enklitika im Kroatischen (neueste Ent­wick­lun­gen der Jahre 1995-2003)“, in: Sebastian Kempgen (Hg.): Sla­vi­sti­sche Lin­guistik 2003. Referate des XXIX. Konstanzer Sla­vi­stischen Ar­beits­tref­fens, Bamberg, 15.-19.9.2003. München: Sagner, 2005, S. 245-262.

„Zum Erlernen der Syntax im Kroatischen: Die Problematik der En­kli­ti­ka“, in: Jochen Raecke / Biljana Golubović (Hrsg.): Bosnisch, Kro­a­tisch und Serbisch als Fremdsprachen, 2008, S. 131-141.

„Die Deklaration als Wendepunkt. Zur Identitätsfrage des Kroatischen in der neuesten Sprachgeschichte“, in: Tilman Berger / Bil­ja­na Go­lu­bo­vić (Hrsg): Morphologie – Mündlichkeit – Medien, 2008, S. 231–240.

„Es lebe Tito, es sterbe Tito! Das Bild Titos im kommunistischen Jugoslawien und in den jugoslawischen Nachfolgestaaten.“ In: Thomas Großbölting / Rüdiger Schmidt (Hrsg): Der Tod des Diktators. Ereignis und Erinnerung im 20. Jahrhundert, Vandenhoeck & Ruprecht, 2011, S. 199-221.

„Sprachideologie im Freiraum Internet – Einblicke in den Diskurs über das Kroatische“, In: Radoje Simić / Jelena Jovanović / Biljana Golubović (Hrsg): Ideologie und Diskurs, Slavistische medien-, sprach- und literaturwissenschaftliche Beiträge, Dr. Kovač, Hamburg, 2012, S. 139-153.

„Die letzte Welle der Brüderlichkeit? Die Neue Welle als kulturelle Bewegung in Jugoslawien“, In: Tanja Zimmermann (Hg.): „Brüderlichkeit“ und „Bruderzwist“: Mediale Inszenierungen des Aufbaus und des Niedergangs politischer Gemeinschaften in Ost- und Südosteuropa, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2014, S. 393-412.

“Yugoslav Pop / Rock Culture of the 1970s and Euro-Balkan Identity”, In: Aleksandar Jakir / Tanja Zimmermann (Hrsg.): Europe and the Balkans. Decades of ‚Europeanization‘?, Würzburg: Königshausen & Neumann, 2015, S. 213-221.

(mit Anna-Maria Meyer) (Hg.): Rhythmik der Linguistik. Festschrift für Sebastian Kempgen. Bamberg: University of Bamberg Press. 2017.

„Zwischen Philologie und Ideologie: Die kyrillische Schrift im heutigen Kroatien“, in: Slavic Alphabets and Identities. Ed. by Sebastian Kempgen and Vittorio S. Tomelleri. Bamberg: Bamberg University Press 2017 (BABEL ##) (Im Druck).