Visuelle Kulturen im südöstlichen Europa – Elemente dezentrierter Theoriebildung

24.09.2013 18:15 bis 19:45

Vortrag von Karl Kaser im Rahmen der Ringvorlesung 'Les Balkans n'existent pas. Erbschaften im Südosten Europas'

Die Geschichte der nichtwestlichen visuellen Kulturen wird in der Diskussion als eine Defizitgeschichte verstanden oder ignoriert. Dezentrierte, im Sinne von nicht auf westliche visuelle Kulturen abgestimmte Theoriebildung tut also Not. Der Vortrag befasst sich mit Eckpunkten, die zu einer historischen und gegenwartsorientierten Theorie über die visuellen Kulturen im südöstlichen Europa beitragen können.

Dienstag, 24.9.13 18.15h-19.45h, Hörsaal 001, Kollegienhaus

 

weitere infos:

kultop.unibas.ch/veranstaltungen/2013/balkan/