Begleitveranstaltung zum Film "Glückspilze" - Gespräch und Fest in der Parzelle403

18.01.2014 19:30

Für alle, die den Dokumentarfilm über den Kinderzirkus Upsala in St. Petersburg bereits gesehen haben, ihn noch sehen werden, oder einfach wunderfitzig sind!

"Nochlezhka Suisse Solidaire Basel" ist eine Gruppe von Studierenden und Doktorierenden des Fachbereichs Osteuropa, die sich in Basel für die Petersburger NGO "Nochlezhka" für Obachlose in Sankt Petersburg engagiert. Sie sind alle herzlich zu dieser einmaligen Veranstaltung eingeladen: Am Samstag, 18. Janaur 2014, ab 19:30 Uhr in der Parzelle403 am Unteren Heuberg 21 in Basel!

 

Es erwarten Sie:

Ein Gespräch mit der Regisseurin Verena Endtner                         

Live-Musik aus dem Osten Europas

Selbstgebackene, russische Häppchen

Parzellenbar

 

Mit freundlicher Unterstützung des Osteuropa-Forums Basel.

 

 

Zum Film, der ab dem 16. Januar 2014 im kult.kino Basel läuft:

Glückspilze. Von der Strasse in die Manege – ein märchenhaftes Spektakel

Der quirlige Danja ist Halbwaise und sein Vater sitzt im Gefängnis. Der streitlustige Igor wurde kürzlich um ein Uhr morgens alleine auf der Strasse aufgegriffen. Seine alleinerziehende Mutter ist mit ihren vier Kindern überfordert. Nastja und Mischa sind von Zuhause abgehauen, weil sie es nicht mehr aushielten. Doch da ist Larissa mit ihrem innovativen Kinderzirkus UPSALA. Sie nimmt sich der Rabauken an und katapultiert sie in ungeahnte Höhen. Eine geplante Tournee in die Schweiz lockt und das Training mit der Clownin Gardi Hutter wird zum einmaligen Erlebnis. Bilder vom schillernden St. Petersburg kontrastieren mit den heruntergekommenen, trostlosen Plattenbauten. Doch die herzliche, bunte Zirkuswelt überstrahlt alles.