Das Slavische Seminar lädt ein:

30.01.2007 16:15 bis 17:45

František Fána Váša (Žádný) kašpariny! (Keine) Kaspereien!

Dienstag, 30. Januar 2007, 16.15–17.45    
Grosser Hörsaal Hinterhaus, Nadelberg 6 (Englisches Seminar)

Der tschechische Marionettenspieler und Trickfilm-Animateur gibt einen Einblick in die Tradition des tschechischen Figurentheaters und in seine Arbeit.

František Fána Váša (1956): Studium an der Theaterakademie DAMU in Prag und am Institut  International de la Marionnette in Charleville-Mézières (F). Schau- und Marionettenspieler in verschiedenen Theatern in Pilsen und Prag. Parallel dazu seit 1989 Arbeit als Trickfilm-Animateur, u. a. mit den Regisseuren Bretislav Pojar, Jirí Bárta, für die tschechische Band Chinaski und für das Schweizer Studio Cinémagination (Fribourg).

> Puppen sprechen alle Sprachen. Und wo nötig, wird übersetzt. <