sjećaš li se dolly bell? von Emir Kusturica

15.05.2007 19:00 bis 21:00

In der Filmreihe des Sommersemesters 2007 zeigt die FG-Osteuropa den Film sjećaš li se dolly bell? (jugoslawien, 1981) des jugoslawischen Regisseurs Emir Kusturica.

Handlung: der 16-jährige Dino in einem vorort von Sarajevo auf. auf humorvolle weise schildert der film den alltäglichen umgang mit dem sozialismus sowie die ersten erfahrungen mit der liebe. mit einer mischung aus melancholie und heiterer ironie zeichnet kusturica ein treffendes stimmungsbild der jugoslawischen gesellschaft der 1960er Jahre.

Regisseur: Emir Kusturica ist wohl der zur zeit bekannteste serbische regisseur. seine filme bedienen meistens nicht die allgemeinen strömungen und handeln oft von sozialen randgruppen. sjećaš li se dolly bell? war sein erster spielfilm und wurde in Venedig mit einem goldenen Löwen ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen und das Programm für das gesamte Semester sind auf der Seite der FG-Osteuropa abrufbar.