WECHSELSTROM

22.10.2007 19:00 bis 21:00

Junge Autorinnen aus Polen, Tschechien und Ungarn im Literaturhaus Basel

 

Dorota Masłowska, Polen: „Die Reiherkönigin. Ein Rap“
Petra Hůlová, Tschechien: „Kurzer Abriss meines Lebens in der mongolischen Steppe“
Noémi Kiss, Ungarn: unveröffentlichte Texte

 

Im Rahmen der Tournee "Wechselstrom" werden drei der derzeitig interessantesten Vertreterinnen der jüngeren Autorengeneration aus Polen, Tschechien und Ungarn, die erst in der Transformationszeit nach 1989 mit dem Schreiben begonnen haben, mit ihren neuen Texten im Literaturhaus Basel zu Gast sein: Dorota Masłowska, Petra Hůlová und Noémi Kiss.

Moderation: Ilma Rakusa und Olaf Kühl

Übersetzung deutsch/tschechisch: Georg Escher, Slavisches Seminar Uni Basel

Informationen und Platzreservation: http://www.literaturhaus-basel.ch/

Weitere Informationen: http://www.wechselstrom-tournee.de